02688/561

Am Donnerstag vor den Herbstferien starteten alle Klassen zu einem gemeinsamen Draußentag. Wir wanderten zunächst zum „Kroppacher Pilz“ und erklärten dort nochmal die Regeln zum Verhalten im Wald, damit auch die Erstklässler bald zu Naturexperten werden können. Nach einer kleinen Frühstückspause wanderten wir weiter zu unserem „Patenwald“. Dort bauten die Kinder zunächst in Gruppen sehr kreative Waldbehausungen, sammelten allerlei Früchte und schöne Herbstblätter zum Basteln und bearbeiteten am Ende eine Teamaufgabe zu vier unserer fünf Sinne. So gab es am Schluss zahlreiche Dinge, die sich entweder gut anfühlten, schön aussahen oder besonders rochen. Ein Highlight war aber sicher der lebende Laubfrosch, den manche Kinder doch tatsächlich entdeckt haben. Er ist so gut getarnt, dass man ihn kaum sehen kann. Schaut mal genau, ob ihr ihn auf dem Foto in der Galerie entdecken könnt. 🙂 Zum Abschluss machten wir noch einen kurzen Halt am neuen Kroppacher Spielplatz und gingen dann wieder zurück zur Schule. Es war ein toller Tag für alle Kinder und Lehrerinnen und wir freuen uns auf das nächste Mal.