02688/561

Am Mittwoch vor den Herbstferien fand seit langer Zeit nochmal ein „Tag des freien Lernens“ statt. Immer mal wieder im Laufe eines Schuljahres dürfen die Kinder dann ihren Schultag ganz individuell gestalten und lernen so von- und miteinander über den Klassenverband hinaus. Das Lernangebot reichte von Kunst über das freie Schreiben hin zu Geometrie aber auch Themen wie Bewegung, Lesen und Arbeiten mit den Legotechnikkästen kamen nicht zu kurz. Da fällt die Auswahl manchmal gar nicht so leicht. Begrenzt wurde jedes Angebot immer mit zehn Kindern, sodass eine gute Arbeitsatmosphäre entstand. Für Kinder und Lehrerinnen war es ein bereichernder Tag und wir freuen uns schon auf den nächsten.