02688/561

In diesem Schuljahr hatten sich Kollegium und SEB etwas Besonderes für den jährlichen Schuljahreshöhepunkt überlegt. Es sollte eine Schulwanderrallye durch ein Heimborner Waldstück geben. Auf dem Wanderstück aufgebaute Stationen mussten während des Laufens von – durch erwachsene Begleitpersonen geführte –  Gruppen bewältigt werden. So warteten unterschiedlichste Herausforderungen auf die Kinder wie bspw. das Finden eines Gruppennamens und eines „Schlachtrufes“, das Abprüfen von Naturwissen, die Balancierfähigkeit und viele weitere Dinge. Leider machte uns das Wetter einen gehörigen Strich durch die Rechnung, denn es braute sich ein heftiges Gewitter zusammen, sodass wir kurz nach Rallyebeginn diesen so schön begonnen Tag abbrechen mussten. Zum Glück hielt der Regen nicht lange an und so fand nach kurzer Zeit die toll organisierte Verpflegung durch die Eltern der vierten Klasse doch noch viele Abnehmer. Bis 20 Uhr wurde in Heimborn gegrillt, viel gelacht und gespielt. Herzlichen Dank an alle engagierten Eltern!!!